FANDOM


Die Koboldinsiedlung ist ein Dorf, im Vier-Jahreszeiten-Wald, das im Hochland. Hier leben ausschließlich Kobolde. Jedoch als die Helden ins Dorf kommen sind alle Kobolde verschwunden.

GeschichteBearbeiten

Endlich sind der Junge, das Mädchen und die Koboldin im Vier-Jahreszeiten-Wald angekommen und die Koboldin freut sich um so mehr, da sie bald nach hause kommt. Jedoch helfen die Helden erst den Zappler, da ihr Dorf von Minos überfallen und diese das Zapplerdorf beschlagnahmt haben. Nachdem die mutigen Streiter die Minos besiegt haben können die Zappler zurück in ihr Dorf. Zum Dank erhalten sie zwei Waffen-Orbs. Nun kann sich auf die Koboldin wieder erinnern welche Reihenfolgen die drei gehen müssen um in die Koboldsiedlung zu kommen. Nachdem die Helden die Koboldsiedlung erreichen ist kein Kobold dort. Plötzlich hören sie einen Schrei. Sie wenden sich nach Norden und müssen dort gegen den Bossgegner Tornadoküken kämpfen. Nachdem Kampf gehen sie weiter zum Windpalast.

ÜbernachtungBearbeiten

In der Koboldsiedlung gibt es kein Hotel.

LadenBearbeiten

In der Koboldsiedlung gibt es keinen Laden.

Wichtige PersonenBearbeiten

SchätzeBearbeiten

In der Koboldsiedlung gibt es keine Schätze.

MonsterBearbeiten

GegnerBearbeiten

In der Koboldsiedlung gibt es keine Gegner.

BossgegnerBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Tornadoküken

Tornadoküken
Die Koboldin beruhigt sofort ihre Mitstreiter. Sie weiß, was gegen dieses zu groß geratene Küken zu unternehmen ist. Mit ein paar heftigen Schlammbomben von Rocky kann sie Rache über für die Vertreibung ihrer Koboldfreunde. Sichtlich überrrascht verschwindet das Tornadoküken auf "Nimmerwiedersehen" und macht den Weg frei zum Windpalast.


StadtplanBearbeiten

Koboldsiedlung 2 Vorlage:SoMStädte