FANDOM


Der Murmelgoblin ist ein verschlafener Gegner aus den Höhlen beim Elfenteich. Wird er geweckt, greift er die Störenfriede mit seiner Axt an.

KampftippsBearbeiten

Murmelgoblin-schlafend

Ein schlafender Murmelgoblin

Der Murmelgoblin ist ein recht schneller Gegner, der auch ordentlichen Schaden austeilen kann. Allerdings schläft er immer, solange ihm niemand zu nahe kommt. Diese Eigenschaft lässt sich ausnutzen, um Kämpfen entweder komplett aus dem Weg zu gehen oder dem Goblin schon zu Beginn Schaden zuzufügen. Im getroffenen Zustand lässt er sich, anders als manche anderen Gegner, auch sofort wieder attackieren. Nach wenigen Treffern in Folge ist er besiegt, ohne eine Chance zum Gegenangriff zu haben.
Im Höhlensystem, dass zum Zwergendorf führt, trifft man häufig auf den Murmelgoblin, manchmal auch auf Gruppen dieser Monster. Hier empfiehlt es sich, die Goblins einzeln auszuschalten, ohne dabei die anderen Feinde beim Schlafen zu stören. Erst wenn mehrere Goblins gleichzeitig geweckt werden, stellen sie eine größere Bedrohung dar.

GegenständeBearbeiten

Der Murmelgoblin ist der erste Gegner, auf den man im Spiel trifft, welcher Ausrüstung hinterlässt. Dabei handelt es sich um den Eisenhelm. Meist aber enthält die Schatztruhe, die nach dem Kampf gegen den Goblin erscheint, 28 Goldmünzen.

TriviaBearbeiten

  • Der englische Name "Kid Goblin" lässt darauf schließen, dass es sich beim Murmelgoblin noch um ein Kind handelt.

Vorlage:SoMGegner