FANDOM


Der Pilzkopf taucht schon recht früh im Spielverlauf von Secret of Mana auf. Der pinke Pilz hat Arme und Beine und ist in der Lage, betäubende Sporen zu verteilen.

KampftippsBearbeiten

Pilzkopf 2
Die Sporen des Pilzkopfs, die er in großem Radius verteilt, sind seine gefährlichste Waffe. Mit ihrer Hilfe gelingt es ihm oft, den Spieler zu betäuben. Liegt eine Spielfigur am Boden, hat der Pilzkopf leichtes Spiel und kann mit seiner Kreiselattacke großen Schaden anrichten. Es empfiehlt sich also gerade zu Beginn des Spiels, den Feind genau zu beobachten und im richtigen Moment zuzuschlagen.

Später wird es wesentlich einfacher, den Pilzkopf auszuschalten. Fernwaffen wie etwa die Peitsche nehmen ihm die Gelegenheit, seine Gegenspieler zu betäuben. Sind mehrere Figuren im Team, können sie am Boden liegende Kämpfer zudem unterstützen, indem sie ihnen Gegner vom Leib halten.

GegenständeBearbeiten

Die Schatztruhen, die der Pilzkopf nach seinem Ableben zurücklässt, enthalten häufig 14 Goldmünzen, ab und an aber auch ein Bonbon.

TriviaBearbeiten

  • Auf dem Hut des Pilzkopfs befindet sich ein Herz.
  • Der englische Name des Pilzkopfs, "Mushboom", ist eine Zusammensetzung aus den Wörtern "mushroom" ("Pilz") und "boom" (etwa "bumm").

Vorlage:SomGegner